Am Point of Sale in Düsseldorf

Anreise mit der Bahn. 10 Hotspots in Düsseldorf

Düsseldorf ist ein Ort, an dem man ein schönes Leben führen kann. Hier sind 10 Must-See’s (auf der Google Maps Karte: weiße Kreuze auf orangenem Kreis), alle fußläufig erreichbar. Es gibt noch mehr Schönes, aber dann sollte man etwas mobiler sein. Du wirst nicht alle an einem Tag schaffen.

  • Museum Kunstpalast. Schönes Café
  • Gleiches Gelände: NRW Forum. (Kunst)
  • K20. so eine Art Landesmuseum für Kunst des 20. Jahrhunderts, mit Shuttle zum K21
  • K21. Kunst des 21 Jahrhunderts im entkernten Ständehaus mit begeh- und bekletterbarer Glaskuppel
  • KIT Kunst im Tunnel. Café mit Rheinblick, coole Musik, gute Kuchen. Bei Rummel meiden.
  • Kö-Bogen. Shopping Mall am Wasser mit Apple Flagship Store
  • Max-Haus. Katholisches Zentrum mit Restaurant im überdachten Kreuzgang-Innenhof
  • Burgplatz: Startpunkt zu den Rheinkasematten mit offenen Ufer-Restaurants und Altbierkneipen
  • Manufactum Store
  • Markthalle am Carlsplatz

Museum Kunstpalast und NRW Forum

Liegen beide im „Ehrenhof“ zusammen mit der Tonhalle auf einem Gelände

Kö-Bogen

Shopping Mall (Architekt Daniel Libeskind) am Wasser und u.a. mit Apple Flagship Store. In der Nähe liegt das „Dreischeiben“-Hochhaus von 1955/60

Max-Haus und Markthalle am Carlsplatz

Max-Haus: Katholisches Zentrum in einem umgebauten ehem. Kloster mit Forum, Kunstausstellungen und Restaurant im überdachten Kreuzgang-Innenhof.

Markthalle: Ständig von festen und eingebauten Ständen bespielte Markthalle mit Gastronomie (keine Abbildungen vorhanden)

Rheinufer-Promenade an der Altstadt, am südlichen Ende das KIT

Einstieg zur ganzjährig belebten Promenade, unter der der 4-spurige Rheinufer-Tunnel verläuft, ist der Burgplatz

KIT ist ein unterirdisches Museum für Wechselausstellungen moderner Kunst. Darüber Szene-Café im Pavillon

K20 und K21

Kunstsammlungen des Landes NRW des 20. und 21. Jahrhunderts. Beide Museen werden durch einen Shuttle verbunden

  • K20 am Grabbeplatz, nördlicher Altstadt-Rand. Direkt gegebenüber liegt der Kunstverein mit der Buchhandlung König für Kunst und Architektur
  • K21 am südlichen Rand der City im entkernten ehem. Ständehaus mit spektakulärer bekletterbarer Netzinstallation in Orbit.