Messdiener

Die Messdiener in Ausübung ihres hohen Amtes

  • Links: Messdiener D: der Jüngste, Jahrgang 1957
  • Mitte: Messdiener K: Udo, der Älteste, Jahrgang 1942
  • Rechts: Messdiener O: ein Mann unbestimmten Alters.

Die Messdiener von St. Goseph Mastbruch und St. Heinrich Kunigunde Schloss Neuhaus (heute: hl-martin-schlossneuhaus.de) machen möglichst jährlich einen Ausflug mit touristischem Rahmenprogramm und Kirchenbesichtigung. Klappt leider nicht immer.

Die in der Abbildung ausgeblendeten Jungmessdiener sind zu den Ausflügen nicht zugelassen, da es ihnen noch an Reife und Würde mangelt.

Bisherige Ausflüge
  • 1998 Königswinter, Kloster Maria Laach, Koblenz, Burg Elz, Remagen
  • 2000 Köln mit Domturmbesteigung
  • 2006 Wetzlar, Weilburg, Limburg
  • 2007 Maaseik, Maastricht
  • 2008 (Nur O. und K.) Köln, Bad Godesberg
  • 2011 Aachen, Trier, Ediger-Eller – mit zwei Übernachtungen
  • 2014 Düsseldorf (Tages-Bahnreise mit Kurzprogramm)
  • 2015 Neuss (Nur O. und K.)
  • 2014–2016 (Harz und andere Waldgegenden, nur D. und O.)
Die nächsten geplanten Ausflüge
  • Ratzeburg, Lübeck, Eckernförde
  • Halle, Merseburg, Naumburg
  • Bremen, Bremerhaven, Ammerland
  • das Niemandsland zwischen Rheinhessen, Rheingau und Nahe
  • die B- und C-Lagen im mittleren und oberen Taubertal
  • der Katzenpuckel bei Strümpfelbrunn (zwischen Eberbach und Waldbrunn)
  • beliebige weitere öde Orte